Elmar Zimmermann ├╝ber seine Bilder

... Meine Malerei ist letztlich Naturbeobachtung. Ich versuche, die innere Wirklichkeit aufzunehmen

Vita

Freiheit ist Unrecht zu zerreißen, wo immer Du es antriffst.
Alfred Andersch

Der Kunstlehrer

Keines der Themen ist in einer Stunde zu fertigen; es gibt im Werken keine derartigen Themen. Doch können jeweils Teilaspekte durchgeführt werden.

Refugium Burg

... Allein in der Burg. Es ist Abend, die Flanken der Nacht legen sich sanft ins Mettmatal...

Die Natur

... Eine unsägliche Lust zum Malen. Ich räume den Garten ab. Der Frost hat tödlich gewirkt. Ein paar Sonnenblumen leben noch...

Reise durch die Welkunst

… Das politische, soziale, religiöse Leben der Ägypter dreht sich einzig um das Problem, den Tod meistern zu können...

Der Mensch

... 50 Jahre alt mit einem wunderbaren Familienfest.
Wir waren in Basel, Gisela und ich: herrliche Stunden voller Erlebnisse...

Der Bauernkrieg

... Schon 200 Jahre vor dem Bauernkrieg 1525, deren Schlachten eher Treibjagden als Kämpfen glichen, gab es allerorten eine fast ununterbrochene Kette von Aufständen...

Abschied vom Diesseits - Blick ins Jensseits

...Gestern waren die heiligen drei Könige erstmals bei mir auf der Burg zu Gast. Sie sind über das ‚Teufelchen‘ mächtig erschrocken, haben dann aber doch ihr 19+C+M+B+91 darüber gemalt…

Zeichenb├╝cher

...Keine der Skizzen kommt an meine Intentionen heran, sie streifen nur die Haut der Motive, aber schon das ist Glück...

Kosmos

...Ich denke an Novalis, der durch sein inneres Weben Natur und Verwandtschaft der Dinge zu erfassen sucht ...

Beziehungen zu K├╝nstlerinnen und K├╝nstlern

...Aber dann bin ich buchstäblich in der Hirsch’schen Gedichtwelt, in den Bergen von ungeordneten Hinterlassenschaften ertrunken...

background